Zum Hauptinhalt springen

MEHR SICHERHEIT DURCH INTEGRIERTE LICHTLÖSUNG

Der neu angelegte Verbindungsweg vom Besucherparkplatz zur geschichtsträchtigen Staumauer des Möhnesees, erstrahlt im neuen Licht. Um visuell den Blick auf das historische Bauwerk und die Landschaft nicht zu stören, entschieden sich die Verantwortlichen für eine unauffällig in den neuen Handlauf integrierte Lichtlösung.

Die bündig in die Unterseite des Handlaufs integrierten LED PUCKs sind tagsüber fast unsichtbar, abends sorgt das Licht der kleinen Spots mit jeweils 1,5 W dann für eine normgerechte Ausleuchtung des behindertengerecht gestalteten Aufgangs. Besucher der Staumauer fühlen sich so auch in den Abendstunden sicher.

 

Das PUCK Lichtsystem wurde speziell zur formschlüssigen Montage in die Profilunterseite von metallischen Handläufen entwickelt. Dank der flexiblen Einzelanordnung ist das System sowohl bei gerader Linienführung als auch bei allen Radien einsetzbar. Eine nachträgliche Installation ist ebenfalls möglich.

Je nach Ausführung ist die LED durch eine Linse aus gehärtetem Polycarbonat gegen Zerstörung geschützt. Die Widerstandsfähigkeit der gesamten sichtbaren Teile entspricht der Schlagfestigkeitsklasse IK10 (EN 62262). Ein Spezialwerkzeug zur Demontage der Spots sorgt für Schutz gegen Diebstahl.

 

Projektdaten

Fotografie: WILA

Leuchten

PUCK Leuchten für Handläufe